Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des

TSV 1937 Wollbach e.V.

TSV 1937 Wollbach e.V.

Sportheim

Am Männerhölzlein

97705 Wollbach

Tel.  09734/16 00

Kontakt

Vorstand Verwaltung

Klaus Wiesler

Cristallstraße 13

97705 Burkardroth

Tel.: 09734/1771

E-Mail: verein@tsv-wollbach.de

WER oder WAS versteckt sich hinter dem Rehbockteam?

Das Rehbockteam ist mittlerweile eine feste Institution beim TSV Wollbach. Die Truppe besteht aus der Meistermannschaft der Saison 1982/83, die den Aufstieg von der damaligen B-Klasse in die A-Klasse schaffte. Nach 10 Jahren, also 1993 traf man sich in Wollbach zu einem Freundschaftsspiel gegen den damaligen Rivalen DJK Windheim. Bei einem gemütlichen Beisammensein anschließend im Sportheim gründete sich das sogenannte Rehbock-Team. Seit diesem Tag trifft sich die Mannschaft einmal im Jahr, singt, lacht und feiert bis zum Umfallen.

In diesem Jahr jährt sich die Meisterschaft zum 25 mal und auch das wird ausgiebig gefeiert.

Rehbock-Team feiert 30 Jahre Meisterschaft

 

Die Meisterschaft vor 30 Jahren, nahm das Rehbock-Team zum Anlass, einen zweitägigen Ausflug (4.-5. Mai) nach Oberbayern und Tirol zu planen. Mit 23 Männer und Frauen startete der Schneider-Bus am Samstag früh am Marktplatz in Burkardroth.  Bei Regen führte die Route über Bamberg, Nürnberg zum ersten Zwischenstopp, zum Kloster Reuthberg, in der Nähe von Bad Tölz. Bei Sonnenschein und einem herrlichen Blick auf die bayerischen Alpen verweilten wir dort zur Mittagspause. Über Lengries, vorbei am Sylvensteinstausee führte die Panaromafahrt nach Tirol zum Achensee zu Kaffee und Kuchen. Danach ging es durchs Karwendelgebirge über das Zillertal zum Hotel nach Kiefersfelden. Bei bester Laune und gutem Essen konnte der Tag in gemütlicher Runde vollendet werden. Am Sonntag starteten wir nach einem guten Frühstücksbuffet, diesmal bei Sonnenschein, über das herrliche Thierseer-Tal in Richtung Kloster Andechs. Dort kamen alle nochmal auf ihre Kosten. Gegen Nachmittag stand leider die Abreise in Richtung Rhöner Heimat an. Ein schöner, harmonischer und vor allem lustiger Ausflug ging zu Ende.

25 Jahre Meisterschaft - Ein Grund zum Feiern

Am 4. Juni 1983 feierte der TSV Wollbach mit einem 3 : 1 Sieg über der DJK Leutershausen den Aufstieg in die damalige A-Klasse. Fast auf den Tag genau trafen sich die ehemaligen Wollbacher Fußballer mit ihren Frauen im Gasthaus Wehner in Frauenroth und verbrachten dort einige schöne Stunden. Fast die geschlossene Mannschaft fand den Weg dorthin und erinnerte sich an die damalige Zeit. Bis heute herrscht bei dem mittlerweile unter dem Namen „Rehbockteam“ bekannte Mannschaft immer noch eine tolle Kameradschaft. Seit 1993 trifft man sich mindestens einmal im Jahr zu einem Kameradschaftsabend. Das „Rehbock-Team“ gründete sich damals im Sportheim Wollbach nach einer Neuauflage gegen den damaligen Erzrivalen DJK Windheim. Auch verschiedene Funktionen in der Vorstandschaft wurde in den letzten Jahren immer wieder aus den Reihen der Mannschaft besetzt. Der damalige Trainer Gerhard Kirchner ist heute als 1. Vorsitzender des Vereins immer noch Stolz auf dieses Team, das immer wieder bei Arbeitseinsätzen, u. a. auch bei der Wöllbicher Kirmes 2008 zu Verfügung steht.